Faszinierender Werkstoff Holz

14. April 2014 Hinterlasse einen Kommentar »

Es gibt kein Material auf der Welt, das so viel Wärme und Geborgenheit vermittelt wie das Holz von Bäumen. Es sieht nicht nur einfach schön aus, wenn man Holzmöbel besitzt, sondern diese Möbel streicheln die Seele. Wie alle natürlichen Materialien sind Möbel aus Holz zeitlos und sie passen sehr gut zu anderen Einrichtungsgegenständen. Holzmöbel lassen sich mit jedem anderen Material kombinieren und nie wirken sie störend, aufdringlich oder fehl am Platze. Wer Wert auf gutes und gesundes Wohnen legt, hat Holzmöbel im Haus, die unter nachhaltigen und ökologischen Gesichtspunkten hergestellt wurden. Holz ist ein faszinierender und vielseitiger Werkstoff, dem der Mensch seine wichtigsten Arten von Möbeln zu verdanken hat.

Holzmöbel machen die Wohnung zum Heim

Holz weckt beim Menschen Emotionen, die durchweg positiv sind. Es scheint eine Erbinformation im Menschen zu sein, die ihn so sehr zum Holz hinzieht. Unzählige Generationen unserer Vorväter wussten Holz zu schätzen und diese Achtung vor Bäumen und vor Holz haben sie an uns weitervererbt. Möbel aus Holz wirken beruhigend auf unser Gemüt und dieser Werkstoff scheint für uns Menschen wie geschaffen. Kein künstliches Material aus den Retorten der Fabriken kann den bezaubernden Anblick von Holz im Wohnbereich ersetzen.

Von klein auf Holzmöbel

Schon die Kleinsten mögen Holzmöbel und schlafen gerne in Wiegen und Bettchen aus Holz. Diese Vorliebe bleibt ihnen ein Leben lang erhalten und so gibt es wohl kaum eine Wohnung oder ein Haus auf der Welt, in dem keine Holzmöbel zu finden sind. Aber Holzmöbel sind nicht gleich Holzmöbel und man sollte natürlich Einrichtungsgegenstände kaufen, die der Gesundheit nicht schaden und welche die Umwelt nicht zerstören. Solche tollen Möbel gibt es zum Beispiel bei allnatura. Denn Wohngifte können auch in Holzmöbeln stecken, von wo aus sie kleine und große Menschen krank machen. Bei Holzmöbeln lohnt es sich immer, vor dem Kauf ein wenig genauer hinzusehen.

ambus-Wasserbetten – besondere Akzente im Schlafzimmer

13. Februar 2014 Hinterlasse einen Kommentar »

In den ostasiatischen Ländern wird Bambus traditionell seit jeher sehr vielseitig verwendet. Auch bei uns findet Bambus immer mehr Liebhaber, besonders bei der Möbelherstellung. Das Material ist leicht und elastisch und verfügt dennoch über eine hohe Stabilität. Gleichzeitig strahlt Bambus ein besonders wohnliches Ambiente aus. Besonders in der Verwendung als Rundholz eignet sich Bambus für die Schaffung von einzigartigen Designs. So ist Bambus auch ideal für die Gestaltung von formschönen, komfortablen Rahmen für Wasserbetten. Das Wasserbett mit einem Bambus-Unterbau wird zudem dem derzeit so beliebten Asienstil bei der Raumgestaltung gerecht. » More: ambus-Wasserbetten – besondere Akzente im Schlafzimmer

Biedermeier – moderner Antik-Trend

12. November 2013 Hinterlasse einen Kommentar »

Retro Möbel liegen im Trend, nicht nur weil sie schön sind und sich mit modernen Elementen leicht zu einem ganz eigenen Einrichtungsstil kombinieren lassen, sondern auch wegen ihrer überlegenen Qualität. Während die Meisten in Sachen Retro vor allem in die 70er Jahre zurück gehen, ist der Trend hin zu echten, antiken Möbeln eine schöne Alternative. Biedermeier Möbel sind so wieder häufiger zu sehen und sorgen für ausgefallene Akzente, auch in einer modernen, minimalistischen Einrichtung. » More: Biedermeier – moderner Antik-Trend

So schützen Sie Ihr Haus vor neugierigen Blicken

23. September 2013 Hinterlasse einen Kommentar »

Sichtschutz ist für Hausbesitzer, aber auch für Bewohner einer Erdgeschosswohnung, ein wichtiges Thema. Die Möglichkeiten, sich vor neugierigen Blicken von Nachbarn und Passanten zu schützen, sind vielfältig und reichen von einem Rollladen über Jalousien bis hin zu spezieller Sichtschutzfolie fürs Fenster. Lesen Sie hier Wissenswertes zum Thema.

 

Rollos und Co.

Eine Möglichkeit, um sich vor Blicken von außen zu schützen, ist ein Rollo. Ob dieses außen oder innen angebracht ist, ist Geschmackssache.

Der Markt hält eine große Auswahl an Rollos in unterschiedlichen Farben  und Ausführungen (viele Beispiele finden Sie auf http://www.reflexa.de) und für innen auch mit verschiedenen Mustern bereit, sodass für jeden Einrichtungsstil und Geschmack das Richtige dabei ist.

Ähnliches gilt für Jalousien, jedoch haben diese den zusätzlichen Vorteil, dass die Lamellen individuell eingestellt werden können. Bei Bedarf kann die Jalousie ebenso wie ein Rollo vollständig hochgezogen werden. Im Gegensatz zu früheren Zeiten müssen Rollos und Jalousien heute nicht mehr zwangsläufig an der Decke oder der Wand montiert werden. Stattdessen ist eine einfache Montage direkt am Fensterrahmen möglich, bei der kein Bohren erforderlich ist. Der Lichteinfall aus den Seiten wird somit auf ein Minimum reduziert, sodass zugleich ein effektiver Sonnenschutz gewährleistet ist.

 

Schön und praktisch zugleich: Sichtschutzfolien

Sichtschutzfolien für das Fenster werden immer moderner. Besonders Personen, die im Erdgeschoss wohnen, können Ihren Wohnraum auf diese Weise vor neugierigen Blicken von Passanten schützen. Die Folien sind jedoch so dekorativ, dass sie auch als Gardinenersatz dienen können. Es gibt zwei verschiedene Ausführungen: Zum einen Klebefolien, die nach dem Zuschnitt auf das Fenster aufgeklebt werden, zum anderen Folien, die statisch auf dem Fensterglas haften. In beiden Fällen kann die Folie rückstandslos wieder entfernt werden, weshalb Sie auch für Bewohner von Mietwohnungen nutzbar sind. Die große Vielfalt an Designs von schlicht bis auffällig ermöglicht es zudem, eine ganz individuelle Fensteroptik zu schaffen, die Dekoration und Sichtschutz zugleich ist.

 

Die Privatsphäre schützen

Gerade in der dunklen Jahreszeit, wenn bereits zu früher Stunde die Lichter in den Wohnräumen angeknipst werden, verspüren viele Hausbesitzer das Bedürfnis, sich und Ihre Angehörigen vor neugierigen Blicken von außen zu schützen. Dank verschiedener Lösungen für den Fensterbereich ist das kein Problem: Sie sind leicht zu montieren und schützen zuverlässig die Privatsphäre.

Moderne Einbauküchen Trends 2013

4. Juli 2013 Hinterlasse einen Kommentar »

Einfache Formen und elegant-modernes Understatement – in den letzten Jahren ist das der Haupt-Trend in Sachen Einbauküchen Gestaltung. Akzente werden vor allem durch Farben und kleine Design-Elemente gesetzt. Auch im Jahr 2013 setzt sich die Tendenz zur ultramodernen und funktional-eleganten Einbauküche fort. Wirft man aber einen Blick in Küchen Fachmärkte, zum Beispiel auf der Suche nach Küchen in Waiblingen, so stechen direkt neue Design-Trends und Farb-Kombinationen ins Auge.

Von sommerlich Frisch bis klassisch prunkvoll – die neue Farbpalette

Vor allem Weiß ist als Grundfarbe bei Einbauküchen nach wie vor erste Wahl, denn sie macht einen hellen und sauberen Eindruck. Auch die Tatsache, dass man Weiß mit jeder anderen Farbe kombinieren kann, sorgt für ihre Beliebtheit. Während 2012 zur Kombination häufig Türkis oder Lila gewählt wurden, liegen 2013 vor allem sommerliche frische Farben wie Gelb, helles Grün, Rot oder Orange im Trend. Besonders gern werden die hellen Farben genutzt, um in Regalen oder an einzelnen Schranktüren Akzente zu setzen.

Rainer Sturm_pixelio.de

Auf der anderen Seite des Spektrums steht besonders klassisches retro Design. Schwarze, dunkelbraune oder graue Küchenfronten werden gern mit Goldakzenten aufgewertet. Florale Muster und Schnörkel bilden häufig einen eleganten Gegensatz zu den einfachen Grundformen der Möbel.

Natürlichkeit bei Material und Deko

Der Trend zu natürlichen Materialien setzt sich auch 2013 fort. Für die Küche bedeutet das, dass vor allem Holz und Naturstein gern gesehen sind. In beiden Fällen sogt die Maserung für ein optisches Highlight, das je nach Einsatz sowohl im Vordergrund, als auch dezent im Hintergrund wirken kann. Modern und gleichzeitig rustikal, das ist kein unauflöslicher Gegensatz mehr. Mit natürlichen Materialien und Deko wie Geweihen, Hörnern und anderen klassischen Einrichtungsgegenständen im neuen, minimalistischen Gewand gehen starke Linien und althergebrachte Gemütlichkeit eine erfrischend junge und stilvolle Symbiose ein.

Moderne Küchen zeichnen sich nicht nur durch hochwertige Technik aus. Klare und einfache Linien und Flächen bieten viel Gelegenheit zur Kombination mit frischen Farben und natürlichen Materialien. Elegant, gemütlich-rustikal oder jugendlich: modernes Einbauküchen Design im Jahr 2013 bietet all das und mehr.

Bild: Rainer Sturm_pixelio.de

Wohlfühleinrichtung eines Balkons

26. Juni 2013 Hinterlasse einen Kommentar »

Etwa 7,1 Milliarden Menschen bevölkern die Erde und haben eigene Wertvorstellungen, Wünsche und ideale. Um ein friedvolles Miteinander zu gewährleisten und die Rechte des Einzelnen nicht einzuschränken, sind wir täglich damit konfrontiert Kompromisse einzugehen und somit allen Beteiligten gerecht zu werden. Der Konflikt zwischen den eigenen Interessen und denen der anderen Menschen zieht sich durch unser gesamtes Leben und bestimmt den Alltag unbewusst.

Der einzige Ort, an dem wir jedoch ausschließlich unsere eigenen Vorstellungen umsetzen können, ist unser Zuhause. Hier zählen nur die Interessen der Familie und es kann nach eigenem Belieben gestaltet und dekoriert werden.  Aus diesem Grunde fühlen wir uns hier so wohl und geborgen. Da diesem Ort eine besondere Wichtigkeit zukommt, sollten wir viel Zeit und Mühe investieren, um hier eine Oase der Entspannung zu errichten und alles so einzurichten, dass wir uns wohlfühlen können. Wer sich Zuhause nicht geborgen fühlt, lebt in der Regel ein hektisches und ruheloses Leben, welches zu Stress und Depressionen führen kann.

Der wichtigste Ort um sich in den eigenen vier Wänden zuhause zu fühlen ist wahrscheinlich der Balkon. Er gilt für viele als absolutes Kaufkriterium und die meisten würden niemals in eine Wohnung ohne einen solchen einziehen. Er gilt als Verbindungsstück zur Natur, bietet im Sommer einen warmen Ort zum Entspannen und das ganze Jahr frische Luft.

Auf dem Balkon soll man sich wohl und geborgen fühlen

Eine Wohlfühleinrichtung eines Balkons kann sehr einfach zu finden sein und sollte stets den individuellen Vorlieben des Bewohners angepasst werden. Der Einrichtungsstil spielt dabei eher eine untergeordnete Rolle, während die Wahl der richtigen Balkonmöbel essentiell ist.

Im sich wohlfühlen zu können, muss man ein besonderes Augenmerk auf den Komfort setzen und die Wahl der Möbel auf die präferierten Balkonaktivitäten ausrichten. Wer den Balkon beispielsweise vorwiegend zum Lesen nutzt, sollte eine große bequeme Liege, oder eine Hängematte besorgen. Wer jedoch lieber mit Freunden Gesellschaftsspiele spielt, oder zu einem gemütlichen Grillabend einlädt, sollte bei der Wohlfühleinrichtung eines Balkons eher Wert auf gemütliche Stühle und einen ausreichend großen Tisch legen. Wer gerne Partys feiert, muss zudem darauf achten, dass die Balkonmöbel mobil sind und gegebenenfalls zügig weggeräumt werden können, sodass der Balkon genügend Platz bietet, um die Gäste hier Rauchen und Tanzen zu lassen.

Wie der perfekte Wohlfühlbalkon im Endeffekt aussieht, muss jeder für sich selbst entscheiden.